2017 Neujahrsvorsätze mal anders

Hallo liebe Leser!

Hier bei mir ist es grade 21:18 Uhr an Silvester und Daniel und ich sind allein zu Hause. In der letzten Stunde habe ich mir die Frage nach Neujahrsvorsätzen für 2017 mal anders als sonst gestellt und möchte das mit euch teilen. Hierzu habe ich die Podcast Folge von Laura Seiler benutzt und mir grade mega viel notiert und auch ein bisschen geweint. Denn wenn ich mich mal tiefgehend mit mir selbst und meinen Wünschen beschäftige und für kurze Zeit das Hamsterrad des Funktionierens verlasse, dann kommen mir meistens die Tränen. Ich glaube das kommt daher, dass ich mir so stark wünsche, dass mein Leben Sinn macht und Sinn hat und in diesen stillen Momenten mit mir selbst kommt Vieles hoch, das ich sonst unterdrücke bzw. ignoriere.

Ich möchte euch ermutigen, euch 30 Minuten Zeit für Lauras Podcast zu nehmen (unten der Link von YouTube). Ihr habt echt nichts zu verlieren, nur zu gewinnen!

Und für diejenigen von euch, die das durchziehen und sich wirklich die Zeit nehmen den Podcast anzuhören, sich Notizen zu machen und tief in sich rein schauen und das alles zu Papier bringen, möchte ich bitten mir zu schreiben (hier). Die ersten zwei von euch schenke ich jeweils eine Stunde meiner Zeit (entweder persönlich, wenn ihr grade in New York seid oder ansonsten per Skype oder Telefon) und ihr erzählt mir was ihr über euch rausgefunden habt und ich erzähle wie es mir selbst ergangen ist und was ich zu Papier gebracht habe (und was mich so gerührt hat, dass ich weinen musste). Und ich wette, dass das etwas mit dir und mir macht! Denn wenn man anfängt die eigenen Hoffnungen und Träume anzuschauen und das dann auch noch mit einem Gleichgesinnten teilt, dann ist das ein weiterer Schritt, dass sie wahr werden können! Also nehmt euch die Zeit, denn wenn nicht jetzt, wann dann?! Und schreibt mir und die ersten zwei gewinnen eine Stunde meiner Zeit bzw. ich eine Stunde eurer Zeit. :-)

Von Herzen ein frohes neues Jahr 2017, eure Kati

Ich freue mich, dass du meinen Blog entdeckt hast. Wenn du gerne neue Blogbeiträge direkt zu deiner Emailadresse geschickt bekommen möchtest, dann lade ich dich ein den heartfully done Blog in Deutsch kostenlos zu abonnieren

Noch Lust auf kleinere Häppchen zwischendurch?
Dann folge mir über Social Media.