Unser neues Bett

Liebe Blog-Leser!

Wir sind gut in der neuen Wohnung in Queens angekommen!

Vom Umzug berichte ich euch bald mehr - sobald ich wieder mehr Zeit habe und das größte Chaos gebändigt ist.

Als Vorgechmack schon mal ein paar Bilder von unserem neuen "Bett". (Und hier seht ihr auch schon gleich unser sehr leeres Schlafzimmer.)

In diesem feschen Beutel lässt sich die Luftmatratze aufbewahren.

Nur in die Steckdose stecken, dann den Schalter auf den Aufblasmodus und 4 Minuten später ist die Matratze voll mit Luft.

Die Matratze hat die Größe von einem Queen-Size-Bett. Ca. 2 Meter lang und 1,50 Meter breit.

Unsere Kissen und die Bettdecke kamen mit dem Frachflugzeug.

Auf der Luftmatratze lässt sich relativ bequem schlafen. Nur wenn Daniel sich dreht, dann wackelt das ganze Ding und ich fühle mich wie auf einem Schlauchboot mit Seegang. ;-) Aber ich finde, dass das die günstigste (ca. 100 Euro bei Amazon.com) und bequemste Alternative zu einem Bett ist. Das Gute ist, dass man die Luftmatratze auch wieder klein machen könnt werdet, wenn ihr mal zu Besuch kommt. ;-)

Viele herzlichen Grüße,

eure Kati

Ich freue mich, dass du meinen Blog entdeckt hast. Wenn du gerne neue Blogbeiträge direkt zu deiner Emailadresse geschickt bekommen möchtest, dann lade ich dich ein den heartfully done Blog in Deutsch kostenlos zu abonnieren

Noch Lust auf kleinere Häppchen zwischendurch?
Dann folge mir über Social Media.