Heute ist unser Hochzeitstag!

Liebe Blog-Leser!

Daniel und ich haben heute unseren zweiten Hochzeitstag. Viele von euch waren bei unserer Hochzeit dabei und haben tapfer bei 6°C ausgehalten (wer konnte denn ahnen, dass es so kalt sein würde, wo es doch das Wochenende davor noch 20°C hatte!). 

Hier kommen ein paar Impressionen für euch. Ich hätte gerne noch mehr Bilder gezeigt, aber die Foto CDs und externen Festplatten sind alle per Schiff unterwegs zu uns (ich hoffe sie kommen heil an). Zum Glück hatte ich noch ein Fotoalbum auf Facebook und konnte davon ein paar Bilder nehmen. :-)

Daniel und die Festgemeinde warten auf die Braut. Daniel war so nervös und hatte wirklich schon Angst, dass ich nicht kommen würde... 

Mit einer ganz schrecklichen Erkältung, bei nur 6°C, habe ich Dank viel Ibuprofen den Tag gut durchgehalten. Vor dem Wunsch für gutes Wetter, sollte sich jede Braut erst mal sehr gute Gesundheit wünschen!

Unser wunderbarer Chor "Zeitzünder" hat den Traugottesdienst mit wunderschönen Liedern bereichert - das war so ein Segen!

In diesem schmucken Schloss haben wir gefeiert. 

Schloss Boitzenburg in der Uckermark. War dachte Elstal wäre ab vom Schuss, der war noch nie in der Uckermark. ;-)

Und wenigstens ein Bild mit ein paar mehr Leuten drauf möchte ich euch zeigen. Daniel und mein Brautjungfern. Meine Schwestern Elisabeth und Sonja, meine Cousinen Ruth und Anne und meine Freundin Andrea aus Chicago, die heute auch Geburtstag hat. Happy Birthday Andrea! :-)

Ist Daniels Gesichtsausdruck nicht der Oberknaller?! Es ist so schön ihn strahlen zu sehen! Zurzeit strahlt er leider nicht so viel, weil er seit letzten Donnerstag krank ist. Die Geschichte "Arztbesuch auf Amerikanisch" reiche ich noch nach. Heute ist Daniel aber schon wieder auf der Arbeit und ich hoffe er schafft das alles. Falls er nicht völlig tot ist, wenn er nach Hause kommt, dann können wir vielleicht in einem Restaurant Abendessen gehen, um unseren Hochzeitstag auch ein bisschen zu feiern.

Ich beschäftige mich den Tag über mit dem Ikea-Möbel-Aufbau. Ein kleines Sofa habe ich schon geschafft und wenn ich mich jetzt mal ausruhen will, dann kann ich das nicht nur auf sperrigen, harten Stühlen machen, sondern mich auf ein weiches und bequemes Sofa plumpsen lassen - welch Luxus! :-)

Ich schicke euch allen viele herzliche Grüße!

Eure Kati

Ich freue mich, dass du meinen Blog entdeckt hast. Wenn du gerne neue Blogbeiträge direkt zu deiner Emailadresse geschickt bekommen möchtest, dann lade ich dich ein den heartfully done Blog in Deutsch kostenlos zu abonnieren

Noch Lust auf kleinere Häppchen zwischendurch?
Dann folge mir über Social Media.